Beobachtung

Wir beobachten das einzelne Kind ressourcenorientiert nach Early-Excellence Kriterien.
 
Im Early Excellence-Konzept spielen Beobachtungen eine zentrale Rolle. Sie sind der Schlüssel zum Entstehen einer anderen Haltung im Umgang mit Kindern.
Wir reden hierbei vom "positiven Blick", der auf die Entdeckung von Ressourcen, Kompetenzen und Potentialen von Kindern gerichtet ist.
Die Kinder in ihren individuellen Fähigkeiten zu stärken und zu unterstützen, ist das Ziel unserer pädagogischen Arbeit.
 
Das Kind ist hier jedoch nicht einfach "Objekt" einer Beobachtung. Ressourcenorientierte Beobachtungen bedeuten für das Kind eine hohe Wertschätzung. Es fühlt sich gesehen und ernst genommen.
Das Kind ist ein Kooperationspartner in einem Prozess, in dem aus einer Beobachtung heraus individuelle Angebote entwickelt werden, die dann für das Kind und die Eltern dokumentiert wird.